Hype um die KI-Technologie und wie Deutsche diese wahrnehmen und umsetzen

Der folgende Beitrag ist möglicherweise nicht für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren geeignet. Im umgangssprachlichen Kontext der heutigen Jugendkultur kann der Inhalt dieses Artikels als heftig oder direkt empfunden werden. Wenn du weiterlesen möchtest, klicke bitte auf den untenstehenden Link. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Unannehmlichkeiten oder Schäden, die durch den Inhalt des folgenden Artikels entstehen könnten. Dieser Beitrag ist eine Reaktion auf die Frustration vieler Menschen, die die Integrität unserer Demokratie in Frage stellen. Es ist bedauerlich, dass wir als Migranten-Deutsche oft mehr Respekt vor unserem neuen Heimatland zeigen als manche selbsternannte Patrioten. Wenn du mehr über die gesellschaftlichen Gegebenheiten in Deutschland erfahren möchtest, besuche unsere Rubrik 'Was würde Onkel Volkan davon halten?'. Klicken Sie hier, um weiterzulesen.

Eine Antwort auf „Hype um die KI-Technologie und wie Deutsche diese wahrnehmen und umsetzen“

Ich kenne diese Gruppe. Die ist das aller Letzte. Verbieten Eigenwerbung und machen Werbung für ihre Produkte. Nichts ist gut, nur was sie meinen. Sobald die eine andere Meinung hast oder Betrug aufdeckst wirst du gesperrt und hast nicht mal die Chance da was zu machen bei Facebook und Co. Denn diese Netzwerke verdient nur noch Geld mit Hass und Hetze und die deutschen frustrierten Männer scheinen nichts anderes zu tun zu haben als Kinder zu quälen und Hass und Rassismus zu verbreiten. Ja dann bin ich die Links-versüfte für euch!!!! zum Glück sterben diese Individuen endlich aus so wie Onkel Volkan das sagt. Genau den Punkt getroffen!
Danke für den Artikel und die Eier aus Stahl. Habt ihr was mit Jan Böhmerman zu tun. Der macht doch immer solche coolen Sachen mit Webseiten. und eure ist cool. Doch es scheint da noch was im Gange zu sein. Wurde mich freuen über mehr Infos.
Grüße eure Tante Silvia. Haha

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert